Lehrlingsbetreuung für Elektroinstallateure EFZ (LebEI-2201E) 16.06.2022

als PDF exportierendownload-pdf

Den technisch ausgebildeten Mitarbeitenden wird der Umgang und die Ausbildung der Lernenden näher gebracht. Alltagssituationen am Arbeitsplatz werden zum Lerninhalt für Lernende, die sich mit dem Beruf identifizieren und so den Berufsstolz fördern.

Fortsetzungskurs:

Als Fortsetzungskurs empfehlen wir den Update-Workshop für Elektroinstallateure/-innen und Montageelektriker/-innen, in welchem die schulischen Grundlagen wieder aufgefrischt werden, um die Lernenden optimal zu unterstützen. Mit dem Messpraktikum wird das sichere Messen repetiert.

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Elektroinstallateure/-innen EFZ, mit mindestens 3-jähriger Berufspraxis
  • Montageelektriker/-innen EFZ, ohne Berechtigung als Praxisbildner vor Ort

Inhalt

  • Grundlagen der Bildungsverordnung für EI und ME
  • Aufgaben der verschiedenen Lernorte
  • Wo finde ich Unterlagen zur Lehrlingsbetreuung
  • Umsetzung des Bildungsplans in der Praxis
  • Unterstützung der Lernenden bei der Lerndokumentation
  • Erstellen von Bildungsberichten über Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Solzialkompetenz und Selbstkompetenz der Lernenden
  • Die Schnupperlehre - auf was ist zu achten?
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden

Teilnehmende

Maximal 12

 

Dauer

1 Tag

 

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

 

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

 

Preis inkl. Verpflegung

Für Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

 

 

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 380.00

 

CHF 450.00

 

Pauschalbetrag der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben. 

Link zu den PK Rückerstattungsbeträgen

 

Kurs-Nr.

LebEI-2201E

Donnerstag, 16. Juni 2022