Elektro-Bauleiter KZEI (Baul-KZEI-1804K)

als PDF exportieren download-pdf

Dieser Lehrgang richtet sich an Elektroinstallateure/-innen und Montage-Elektriker/-innen, die bereits einige Berufserfahrung gesammelt haben. Der Bauleiter organisiert und führt die Baustelle selbständig. Er/Sie kennt die Führungs- und administrativen Aufgaben in diesem Bereich und kann erforderliche Massnahmen einleiten und pflegt zudem einen guten Umgang mit der Bauherrschaft. Er/Sie kennt seine Bedeutung als Schnittstelle zwischen Kunde und Projektleiter. Der Elektro-Bauleiter steht im direkten Kontakt mit dem Kunden, nimmt Kundenwünsche entgegen und kann den Kunden auch beraten.

Der Lehrgang wird mit einer Prüfung abgeschlossen und führt im Erfolgsfall zum Diplom "Elektro-Bauleiter KZEI".

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Elektroinstallateur EFZ, mit mindestens 1-jähriger Berufspraxis (bis zur Prüfung)
  • Montage-Elektriker EFZ, mit mindestens 2-jährige Berufspraxis (bis zur Prüfung)
  • Gleichwertige Ausbildung und Berufspraxis (Nachweis muss erbracht werden)

Bitte bringen Sie Folgendes mit:

Massstab, Taschenrechner, Schreibzeug, Leuchtstifte, NIN Compact 2015, NPK Compact (Bestellung beim VSEI) und Formelbuch

Inhalt

Kurstag

Kursinhalt

Kursdatum

Tag 1

Baustellenorganisation

-   Verantwortungsbereich

-   Arbeitsmethodik

-   Arbeitsorganisation und Planung

-   Arbeitssicherheit auf der Baustelle

Samstag, 25.08.2018

Tag 2

Personalwesen, Führungstechnik

-   Kommunikation

-   Kundenkontakt und Kundenzufriedenheit

-   Motivation

-   Lehrlingsbetreuung

Samstag, 15.09.2018

Tag 3

Starkstromanlagen

-   Elektrotechnische Grundlagen

-   Installationsplan

-   Schemazeichnen

-   Apparatekunde

Samstag, 29.09.2018  

Tag 4

Kalkulation und Ausmass

-   Grundlagen NPK

-   Aufbau NPK Compact

-   Ausmassregeln

-   Ausmassübungen

Samstag, 03.11.2018

Tag 5

Normen NIN

-   Installationsbewilligung

-   Elektrizität und Sicherheit

-   NIN und Neuerungen 2015

-   Praktische Anwendungen NIN

Samstag, 24.11.2018  

Tag 6

Praktische Messtechnik

-   Arbeitssicherheit beim Messen

-   Erstprüfung nach NIN, Kapitel 6

-   Geräteprüfung nach VDE 0701/0702

-   Messparcours Erstprüfung

Samstag, 08.12.2018

Tag 7  

Diplom-Prüfung (fakultativ)

Samstag, 12.01.2019

Alle 6 Kurstage müssen lückenlos besucht werden. Ein Kurstag besteht aus 8 Lektionen à 50 Minuten, von 08.00 bis 16.30 Uhr.

In den Kurskosten inbegriffen sind:

  • 6 Kurstage (exkl. Verpflegung)
  • 1 Kursdokumentation
  • 1 Kursbestätigung 

In der Prüfungsgebühr inbegriffen sind:

  • der Prüfungstag (exkl. Verpflegung)
  • das KZEI-Diplom bei bestandener Prüfung

Die Abschlussprüfung ist fakultativ, aber für die Erlangung eines KZEI-Diploms zwingend. Die schriftliche Prüfung dauert 4 Lektionen. Die Prüfungsanforderungen werden durch den KZEI festgelegt. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn in jedem Fach mindestens die Note 4.0 erreicht wird.

Teilnehmende

Maximal 12

Dauer

6 Tage (+ 1 Tag Prüfung, separate Anmeldung erforderlich)

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

Referent

EBZ-Berufsbildner (Felix Eglin)

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Verpflegung

Netto nach Rückerstattung der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben (inkl. MwSt. gerechnet).

ca. CHF 720.00

Für Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

CHF 2'200.00

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 2'650.00 exkl. MwSt.

Prüfungsgebühr inkl. KZEI-Diplom (nicht PK-rückerstattungsberechtigt)

CHF 285.00

Kurs-Nr.

 

Baul-KZEI-1804K

Samstags-Kurs (6 x ), 25. August 2018 - 8. Dezember 2018