Elektroplaner/in EFZ

Du planst, berechnest und zeichnest Stark- und Schwachstromanlagen sowie Fernseh- Radio und Telefonanschlüsse. Ihr wichtigstes Arbeitsgerät ist der Computer.

Anforderung

  • Abgeschlossene Volksschule Sekundarstufe A (oberste Schulstufe)
  • Gute Leistungen in Geometrie, Mathematik und Physik
  • Logisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sauberes präzises Arbeiten
  • Gutes Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Normale Farbsichtigkeit

Ausbildung

4 Jahre Lehre. Ausbildung in einem Elektroingenieurbüro, einer Elektroinstallationsfirma oder in einem Elektrizitätswerk.

1. Lehrjahr

2 Wochen zu 4 Tagen

2. Lehrjahr

2 Wochen zu 4 Tagen

3. Lehrjahr

3 Wochen zu 4 Tagen

Entwicklungsmöglichkeiten

Viele Möglichkeiten stehen dir offen!
Zum Beispiel:

  • Du kannst ein Studium in Richtung Architektur oder Elektrotechnik auf Stufe HF (Höhere Fachschule) starten.
  • Mit abgeschlossener Berufsmaturität kannst du dich für ein Studium auf Stufe FH (Fach-Hochschule) einschreiben
  • Oder du machst eine zweijährige Zusatzlehre zum Elektroinstallateur/in EFZ oder zum Telematiker/in EFZ.
  • Selbstverständlich kannst du den Weg zu einer Meisterprüfung einschlagen.