Elektroplaner/in EFZ

Du planst, berechnest und zeichnest Stark- und Schwachstromanlagen sowie Fernseh- Radio und Telefonanschlüsse. Ihr wichtigstes Arbeitsgerät ist der Computer.

Anforderung

  • Abgeschlossene Volksschule Sekundarstufe A (oberste Schulstufe)
  • Gute Leistungen in Geometrie, Mathematik und Physik
  • Logisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sauberes präzises Arbeiten
  • Gutes Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Normale Farbsichtigkeit

Ausbildung

4 Jahre Lehre. Ausbildung in einem Elektroingenieurbüro, einer Elektroinstallationsfirma oder in einem Elektrizitätswerk.

1. Lehrjahr

10 Tage

2. Lehrjahr

12 Tage

3. Lehrjahr

12 Tage

Entwicklungsmöglichkeiten

Viele Möglichkeiten stehen dir offen!
Zum Beispiel:

  • Du kannst ein Studium in Richtung Architektur oder Elektrotechnik auf Stufe HF (Höhere Fachschule) starten.
  • Mit abgeschlossener Berufsmaturität kannst du dich für ein Studium auf Stufe FH (Fach-Hochschule) einschreiben
  • Oder du machst eine zweijährige Zusatzlehre zum Elektroinstallateur/in EFZ oder zum Telematiker/in EFZ.
  • Selbstverständlich kannst du den Weg zu einer Meisterprüfung einschlagen.