Start-up Berufslehre (Start-up-VM-2201K) Vormittagsklasse

als PDF exportierendownload-pdf

In diesem Lehrgang sollen Wissenslücken in Mathematik erkannt und noch vor Lehrbeginn geschlossen werden. Das bereits Gelernte wird durch Übungen mit Praxisbezug gefestigt und ermöglicht so einen erfolgreichen Einstieg in die Berufsfachschule.

Dieser Kurs ist geeignet für:

Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundarschule, die vor dem Übertritt in die Berufsfachschule stehen (Lehrbeginn). Es sollte ein gültiger Lehrvertrag vorhanden sein.

Inhalt

  • Klammern
  • Positive und negative Zahlen
  • Brüche
  • Umrechnen von Grössen
  • Prozentrechnen
  • Wurzeln und Potenzen
  • Gleichungen lösen
  • Dreiecksberechnungen und Pythagoras
  • Terme und Termumformungen
  • Flächen- und Volumenberechnungen

Teilnehmende

Maximal 15 Personen pro Klasse / maximal 180 Teilnehmende insgesamt

 

Dauer

5 Tage à 4 Lektionen

 

Zeit

08.15 – 12.00 Uhr

 

Referent

Berufsbildner EBZ + Berufsfachschullehrer

 

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

 

Preis inkl. Kursunterlagen,
exkl. Verpflegung

Für Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.
Dieser Kurs wird von der PK ZH nicht subventioniert.

CHF 400.00

  

 

Kurs-Nr.
 

Start-up-VM-2201K 

jeweils am Samstagvormittag, 11. + 18. + 25. Juni + 02. + 09. Juli 2022

 

 

Bitte im Textfeld angeben:

- Besuchte Schule (Sek. A, Sek. B, Sek. C)
- Werden Sie die BMS besuchen?