Praktikum für Lernende Elektroplaner im 1. Lehrjahr (EPP1-1801ü)

als PDF exportieren download-pdf

Die Teilnehmer/innen erleben ein interessantes und stufengerechtes Praktikum mit Arbeitsmitteln, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Die Lernziele orientieren sich ausschliesslich am aktuellen Bildungsplan. Die Kursdokumentation wird sie durch die weitere Ausbildungszeit unterstützend begleiten.

Dieser Kurs ist geeignet für:

Lernende Elektroplaner im 1. (oder 2.) Lehrjahr

Inhalt

Die Lernenden:

  • setzen die SUVA-Arbeitssicherheitsvorschriften korrekt um.
  • erklären die Sicherheitseinrichtungen von Werkzeugen und Geräten, begründen deren Nutzen und setzen diese ein.
  • erkennen bei Arbeiten an Installationen und Anlagen elektrische und nichtelektrische Gefahren und wenden diese ab.
  • kennen die 5 Sicherheitsregeln und wenden diese an.

Die Lernenden erstellen unter Anleitung elektrische Anlagen. Das Arbeitsgebiet umfasst Bereiche wie:

  • Rohr- und Kabelmontage
  • Einzug von Kabeln und Drähten
  • Montage und Anschluss von Apparaten

  • Werkzeuge (Anwendung und Einsatz)
  • Arbeitssicherheit wird während den Arbeiten umgesetzt
  • Installationsmaterial für 230 VAC Elektroinstallationen
  • Installieren und Anschliessen von Lichtschaltungen Sch 0, Sch 1, Sch 3 + 3, Sch 3, Sch 6
  • Installieren und Anschliessen von Steckdosen bis und mit Typ 25
  • Installationsplan und Schema in die Praxis umsetzen

Besonderes: Für den Praxisnachweis im Qualifikationsverfahren werden die Praktika im EBZ zeitlich doppelt angerechnet, dadurch verkürzt sich die Abwesenheit der Lernenden über alle Lehrjahre im Betrieb um ca. zwei Monate.

Teilnehmende

Maximal 15

Dauer

12 Tage während 3 - 4 Wochen (je nach Berufsschultage und BMS-Absenzen)

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

Referent

EBZ-Berufsbildner

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Mittagessen

Für alle, exkl. MwSt.

CHF 1'974.00

Kurs-Nr.

EPP1-1801ü

Montag - Freitag  (ohne Berufsschultag und BMS-Tag)

8. - 26. Januar 2018