Funktionserhalt, 18.11.2021

als PDF exportierendownload-pdf

Sicherstellen der nötigen Sicherheit für Personen im Brandfall in einem Gebäude, sind ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Wie stelle ich den nötigen Funktionserhalt oder Installationserhalt sicher, welche Materialien stehen mir zur Verfügung. Welche Materialen kann ich verwenden und wie wende ich dieses richtig an. Was sind die geltenden Richtlinien und Normen, die für uns gelten und angewendet werden.

Dieser Kurs ist geeignet für:

    • Firmeninhaber und technische Leiter nach NIV
    • Elektro- Sicherheitsberater
    • Elektro- Projektleiter
    • Elektro- Teamleiter EIT.swiss
    • Elektro- Bauleiter EIT.zürich
    • Elektro Servicemonteur

    Inhalt

    Die Teilnehmer/-in kennen die Gesetzlichen Grundlagen, Richtlinien und Normen, betreffend des Funktionserhalts. Damit sie ein Brandschutzkonzept für ein Bauvorhaben erstellen können. Kennen die nötigen Anforderungen an die Sicherheitsstromversorgungen und die richtige Montage und Verlegung des Materials. Können die Installationsarten, nach Installationserhalt und Funktionserhalt Unterscheiden und danach das richtigen Materialen verlegen und anwenden.

    • Richtlinien, Brandschutzverordnung
    • Sicherheitsstromversorgung, Notbeleuchtung
    • Isolationserhalt, Funktionserhalt
    • Verlegearten und Kabelklassifizierung

    Teilnehmende

    Maximal 12

     

    Dauer

    1 Tag

     

    Zeit

    08.00 – 16.30 Uhr

     

    Referent

    EBZ-Referenten

     

    Anmeldung

    Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

     

    Preis inkl. Verpflegung

    Für Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

    CHF 380.00

     

    Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

    CHF 450.00

    Kurs-Nr.

     

    Funktioinserh_2101E

    Donnerstag, 18. November 2021