Erstprüfung Motoren, Steuerungen und Fehlersuche (Erstpruef_Motoren-1903E, 02.09.2019)

als PDF exportieren download-pdf

Die Teilnehmer / -innen lernen die Erstprüfung an Motorensteuerungen

richtig durchzuführen, Fehler zu erkennen und Messungen richtig durchzuführen sowie

die Messwerte richtig zu interpretieren. Einfache Ansteuerung des Frequenzumformers

mit WLAN, Inbetriebnahme 4kW Motor.

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Elektroinstallateure
  • Service-Monteure
  • Bauleitende Monteure
  • Montage-Elektriker (als Weiterbildung)

 Das Basiswissen der Kurse "Grundlagen Messen, Erstprüfung nach NIN, Vertiefung und Fehlersuche" wird vorausgesetzt.

Inhalt

  • Praktische Vertiefung der Erstprüfung
  • Motoranschluss und Inbetriebnahme
  • Impulskontaktsteuerungen bis Y-D-Starter
  • Sichtkontrollen, Schema Thermistor
  • FU-Anschlusstechnik
  • Arbeitssicherheit, Notaus …

Die Teilnehmenden lernen ...

  • die Erstprüfung an Motorensteuerungen richtig durchzuführen.
  • die Messungen durchzuführen und Fehler zu erkennen.
  • Fehler an Installationen zu suchen.
  • Messwerte zu interpretieren.

Besonderes

Bitte zum Kurs mitbringen, wenn vorhanden:

  • Zweipoliger Spannungsprüfer nach EN 61243 oder
  • eigene Multimeter für Strommessungen (wie z. B. Fluke T5 oder TRMS)
  • Installationstester (wie z. B. Fluke 1663, oder Megger MFT 1815)

Teilnehmende

Maximal 8

Dauer

1 Tag

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

Referent

EBZ-Berufsbildner

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Verpflegung

Netto nach Rückerstattung der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben.

ca. CHF 171.00

Für Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

CHF 450.00

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 550.00 exkl. MwSt.

Kurs-Nr.

 

Erstpruef_Motoren-1903E

Montag, 02. September 2019