EMV gemäss NIN 2020 (EMVgemNIN-2002S), 08.12.2020

als PDF exportieren download-pdf

Die Teilnehmer/-innen erweitern ihr Wissen über EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit). Sie kennen dazu die neuen Normen aus der NIN 2020, Kapitel NIN 4.4 + 4.6. Erkenntnisse und Begründungen zu den neuen Erdungsanforderungen werden aufgezeigt. Zudem wird das Wissen über Isolationsüberwachung und Leckstrommessung erweitert.

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Servicemonteure
  • Elektroinstallateure
  • Bauleiter
  • Elektro-Sicherheitsberater
  • Elektro-Projektleiter
  • Elektroplaner

Inhalt

  • Problematik und Art der Erdverbindung nach Schema TN-C / TN-C-S / TN-S
  • Zentraler Erdungspunkt ZEP
  • Überspannungsschutz
  • die gängigen Isolationsüberwachungssysteme
  • Störungen in EDV-Anlagen aus dem Netz
  • EMV, NISV
  • Isolationsüberwachung
  • Vor- und Nachteile der Leckstrom- und Isolationsmessung
  • die Handhabung einer Leckstromzange
  • Messpraktikum

Teilnehmende

Maximal 20

Dauer

1/2 Tag (NM)

Zeit

13.30 – 16.30 Uhr

Referent

Bruno Calamia

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Zvieri

Netto nach Rückerstattung der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben.

ca. CHF 81.00

Für Mitarbeitende von EIT.swiss-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

CHF 220.00

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 260.00 exkl. MwSt.

Kurs-Nr.

EMVgemNIN-2002S

Dienstag, 08. Dezember 2020