Baustellenorganisation - kurz und bündig (Baustorg-1901E)

als PDF exportieren download-pdf

Dieser Kurs richtet sich an Elektrofachleute, welche die wichtigsten Grundsätze der Führung einer eigenen Baustelle sowie den erfolgreichen Umgang mit Kunden und Mitarbeitenden kennen lernen wollen. Aufbau und Ablauf erlauben, dass neben den Impulsreferaten auch auf die Erfahrungen und Problemstellungen der Kursteilnehmenden eingegangen werden kann.

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Servicemonteure
  • Elektroinstallateure
  • Bauleiter
  • Montage-Elektriker

Inhalt

  • Auftrag und Projektphasen
  • Projektabweichungen
  • Baustellenorganisation
  • Kosten- und Verlustfaktoren
  • Regeln der Kommunikation
  • Der Kunde im Mittelpunkt
  • Mitarbeiterführung
  • Umgang mit Reklamationen und Konflikten

Die Teilnehmenden lernen ...

  • ihre Auftraggeber korrekt zu bedienen.
  • ihre Baustelle wirtschaftlich zu organisieren.
  • die Arbeitsvorbereitungen rechtzeitig zu machen.
  • ihre Arbeitskollegen richtig einzusetzen.

Der Kursreferent kennt die Situation aus Sicht der Bauherren sowie Auftraggeber.

Teilnehmende

Maximal 12

Dauer

2 Tage

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

Referent

EBZ-Berufsbildner (Felix Eglin)

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Verpflegung

Netto nach Rückerstattung der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben.

ca. CHF 238.00

Für Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

CHF 700.00

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 800.00 exkl. MwSt.

Kurs-Nr.

Baustorg-1901E

Dienstag + Mittwoch, 19. + 20. März 2019