Montageelektriker/in EFZ

Du bist geschickt mit den Händen und packst gerne zu. Es macht dir nichts aus, auch bei schlechtem Wetter auf einer Baustelle tätig zu sein. Du interessierst dich für Strom und elektrische Geräte.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Gute Leistungen in Geometrie, Mathematik und Physik
  • In einzelnen Regionen: Eignungstest
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an elektrotechnischen Vorgängen
  • Normale Farbsichtigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Konstitution
  • Freude an wechselnden Arbeitsorten

Ausbildung

3 Jahre Lehre.
Die Ausbildung erfolgt in einer Elektroinstallationsfirma. Diese Ausbildung überschneidet sich mit Teilbereichen derjenigen des Elektroinstallateurs und ist somit ein guter Einstieg in die Elektrobranche für junge Menschen, deren Stärken eher im manuellen Bereich liegen.

1. Lehrjahr

3 Wochen zu 4 Tagen 1. Semester

2. Lehrjahr

3 Wochen zu 4 Tagen 4. Semester

3. Lehrjahr

2 Wochen zu 4 Tagen 5. Semester

Entwicklungsmöglichkeiten

Kein Abschluss ohne Anschluss! Dieses berühmte Moto wird ganz besonders bei diesem Beruf gelebt! Es besteht die Möglichkeit eine zweijährige Zusatzlehre zum Elektroinstallateur EFZ oder zum Elektroplaner EFZ zu starten. Nach Abschluss dieser Lehren stehen dir weiter Wege offen, zum Beispiel der Start eines Studiums!