Fach-Workshop für Servicemonteure (FachWS-SM-1703E)

als PDF exportieren download-pdf

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die seit längerer Zeit keine Weiterbildung mehr besucht haben, ihr Wissen aber auffrischen wollen. Schwerpunkte sind die Organisation des eigenen Arbeitsumfeldes, die 5+5-Sicherheitsregeln für Arbeiten an elektrischen Anlagen sowie die korrekte Durchführung der Erstprüfung von elektrischen Anlagen.

Dieser Kurs ist geeignet für:

  • Servicemonteure
  • Elektroinstallateure, die eine Tätigkeit als Servicemonteur anstreben

Inhalt

  • Der Kunde (Kundenkontakt und Kundenzufriedenheit)
  • Ausmass und Rapportwesen
  • Arbeitssicherheit 5 + 5 / Asbest
  • NIN 2015 und Neuerungen
  • Systematische Störungsbehebung
  • Erstprüfung (Messtechnik, Sichtprüfung, Funktionskontrolle)
  • Geräteprüfung nach VDE 0701/0702
  • Messpraktikum Erstprüfung, Störungssuche

Bitte mitbringen:

  • NIN Compact 2015 / WV 2015
  • Messgeräte für SINA und Störungsbehebungen

Teilnehmende

Maximal 12

Dauer

2 Tage

Zeit

08.00 – 16.30 Uhr

Referent

EBZ-Berufsbildner (Felix Eglin)

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der eingegangenen Reihenfolge berücksichtigt

Preis inkl. Verpflegung

Netto nach Rückerstattung der PK für Kursteilnehmende, die Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen und dem GAV/EB «Elektro-ZH» unterstellt sind sowie den jährlichen PK-Maximalbeitrag noch nicht beansprucht haben.

ca. CHF 276.00

Für Mitarbeitende von VSEI-Mitgliedfirmen, exkl. MwSt.

CHF 700.00

Für alle anderen Teilnehmenden, exkl. MwSt.

CHF 800.00 exkl. MwSt.

Kurs-Nr.

FachWS-SM-1703E

Dienstag + Mittwoch, 22. + 23. August 2017